Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

+30=277

Rent

  1. Five hundred twenty-five thousand six hundred minutes - how do you measure a year? In daylights, in sunsets, in midnights, in cups of coffee, in inches, in miles, in laughter, in strife? Measure in love.
  2. There's only us, there's only this. Forget regret or life is your's to miss. No other road. No other way. No day but today!
  3. Live in my house, I'll be your shelter. Just pay me back with one thousand kisses. Be my lover - I'll cover you.
  4. To days of inspiration
    Playing hookie, making something out of nothing
    The need to express
    To communicate,
    To going against the grain,
    Going insane
    Going mad

    To loving tension, no pension
    To more than one dimension,
    To starving for attention,
    Hating convention, hating pretension La vie Boheme

The last five years

  1. If you had a tattoo, that wouldn't matter
    If you had a shaved head, that would be cool
    If you came from Spain or Japan
    Or the back of a van
    Just as long as you're not from Hebrew school
    I'd say, "Now I'm getting somewhere!
    I'm finally breaking through!"
    I'd say, "Hey! Hey! Shiksa goddess!
    I've been waiting for someone like you"
  2. But the minute I first met you
    I could barely catch my breath
  3. See, I'm smiling
    That means I'm happy that you're here
  4. Some people analyze every detail
    Some people stall when they can't see the trail
    Some people freeze out of fear that they'll fail
    But I keep rollin' on
  5. And then he'll smile
    His eyes light up and deep within the ground
    Without a sound
    A moment comes to life
    And I'm a part of that
    I'm a part of that
  6. Have I mentioned today
    How lucky I am
    To be in love with you?!

  7. I don't know how anybody survives in this life
    Without someone like you
  8. It never took much convincing
    To make me believe in you
  9. Don't lose faith-
    Don't get down
    Don't despair:
    I'll be there
  10. And in a perfect world a miracle would happen.
    And that day would finally be here.
    And it'd be me and you riding it together.
    And the things we do
    goin' like we've planned.
    We're gonna make it through
    and nothing else will matter - ...

Weber-Beckmann

  1. Man muss lächeln, lächeln, lächeln

    Immer schön lächeln

    Muss ja keiner wissen

    Heut ist nicht mein Tag.

  2. Verbrenn Dir die Finger von Zeit zu Zeit

    Lass Deine Chancen nicht alle vergehn

    Vernunft ist quadratisch und praktisch,

    doch Entgleisen ist manchmal so schön

  3. Im Bett liegen bei Nieselregen
    vorm offenen Fenster, sich nicht bewegen
    Pläne nur machen bis übermorgen
    Sich nicht um sich selbst oder andere sorgen
    Im Hinterhof duftet´s nach Kuchen,
    das Leben ist schön, so schön
    Das Leben ist schön.
  4. Tropftränennaß
    Samtseidenweich
    Wunderglücklichschön
    Und sternengleich

    Das ist wie vom Himmel ein Stück
    wenn man weint vor Glück
  5. Und es ist mir vollkommen komplett egal

    Dass Warten den Charakter bildet, Warten ist ne Qual

    Warten macht schrecklich dicke Beine

    Da steh ich mir ein Loch in´n´ Bauch

    Ihr wisst schon was ich meine

Aida

  1. The more we find, the more we see
    The more we come to learn
    The more that we explore
    The more we shall return

    Nothing is an accident
    We are free to have it all
    We are what we want to be
    It's in ourselves to rise or fall

    This is easy to believe
    When distant places call to me
    It's harder from the palace yard
    Fortune favors the free

  2. No you remain a princess
    In any time or place
  3. To sail away to half discovered places
    To see the secrets so few eyes have seen
    To see moments of enchantment on our faces
    The moments when we smile and those in between

Elisabeth

  1. Wohin gehst du schwarzer Prinz? Warum bleibst du nicht hier? ich hab mich in deinen Armen wohl gefühlt und ich spürte eine Sehnsucht mich von allem zu befrein. Wie ein schwarzer Vogel, stolz und allein!
  2. Was nützt ein Plan - ist er auch noch so schlau!?
    Er bleibt doch immer Theorie.
    Und nur das eine weiß man ganz genau:
    So wie man plant und denkt, so kommt es nie!
  3. Was andre wichtig finden,
    zählt nicht für mich.
  4. Nichts ist schwer,
    solang du bei mir bist.
    Wenn ich dich hab', gibt es nichts,
    was unerträglich ist.
    Wenn ich meinen Mut mal verlier,
    finde ich ihn wieder bei dir.
    Es fehlt mir nichts,
    wenn du nur bei mir bist.
  5. Ich möchte vom Drahtseil herabsehn auf diese Welt.
    Ich möchte aufs Eis gehen und selbst sehn,
    wie lang's mich hält.
    Was geht es dich an, was ich riskier!?
    Ich gehör nur mir.
  6. Weißt du noch, wie wir erbebten,
    als wir zwei im Tanze schwebten?
  7. Mach die Nacht zum Morgen.
    Laß mich befreit sein und geborgen.
    Lösch die Erinn'rung in mir aus,
    gib meiner Seele ein Zuhaus!
  8. Ich will mit dir im Nichts ertrinken,
    mit dir als Feuer auferstehn
    und in der Ewigkeit vergeh'n...

glueckskekse am 14.7.08 16:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen